Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Seriendieb in der Stadt Salzburg ausgeforscht und festgenommen

Salzburg-Stadt – Infolge eines Diebstahls in einem Lokal am Rudolfskai ermittelten die Beamten der Polizeiinspektion Rathaus, dass der Tatverdächtige, ein 31-jähriger Algerier, noch mehr Diebstähle verübt hatte.

Der Asylwerber soll demnach in neun Fällen die Geldbörsen von Taxilenkern aus deren Wagen gestohlen haben, meldete die Bundespolizeidirektion Salzburg. Sämtliche Taxilenker, die einen derartigen Diebstahl angezeigt hatten, wurden bei der Einvernahme ein Foto des verdächtigen Mannes vorgelegt. In allen Fällen wurde der Algerier als jener Mann wiedererkannt, der die Geldbörsen der Taxilenker aus dem Seitenfach der Fahrertüre gestohlen hatte. Der Beschuldigte habe die Taxilenker in ein Gespräch über den Fahrpreis einer bestimmten Strecke verwickelt. Durch dieses Ablenkungsmanöver war es dem Tatverdächtigen gelungen die Geldbörsen aus dem Seitenfach der Fahrertüre zu stehlen, so die Polizei.

So konnten neun Diebstähle von Geldbörsen aus Taxifahrzeugen geklärt werden. Die genaue Schadenssumme beträgt laut Polizei mehr als 4000 Euro. Der Algerier steht darüber hinaus im Verdacht, weitere drei Diebstähle in Salzburger Lokalen begangen zu haben. So wurde am Rudolfskai in einem Lokal ein Handy und eine Geldbörse, am Giselakai in einem Lokal eine Digitalkamera und in der Auerspergstraße ebenfalls eine Geldbörse gestohlen.

Die Geschädigten, denen die Geldbörse und ein Handy gestohlen worden war, erkannten bei der polizeilichen Einvernahme den Verdächtigen auf einem ein Bild wieder. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete daraufhin die Festnahme des Tatverdächtigen und die Durchsuchung seines Zimmers an. Der Beschuldigte wurde am 28. April kurz vor 8 Uhr festgenommen und danach in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert.

Am 29. April durchsuchten Beamte im Beisein des Tatverdächtigen dessen Zimmer. Dort wurden mehrere Gegenstände sichergestellt, dessen Herkunft der in Salzburg lebende Asylwerber nicht erklären konnte. Dabei wurde auch die genannte Digitalkamera, 26 Gramm Marihuana sowie eine Suchtgiftwaage sichergestellt. Der tatverdächtige 31-jährige Algerier wurde in die Justizvollzugsanstalt Salzburg eingeliefert, berichtete die Bundespolizeidirektion Salzburg.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 12:53 auf https://www.salzburg24.at/archiv/seriendieb-in-der-stadt-salzburg-ausgeforscht-und-festgenommen-59618908

Kommentare

Mehr zum Thema