Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Serieneinbruch in Salzburg-Maxglan

Salzburg-Stadt – Im Salzburger Stadtteil Maxglan ist von Mittwoch auf Donnerstag in vier Firmen eingebrochen worden: In einem Gebäude in der Innsbrucker Bundesstraße zwängten unbekannte Täter die Fenster auf und durchsuchten die Büros dreier Firmen.

Nach dem selben Muster brachen die Täter in einem weiteren Firmengebäude ein, berichtete die Bundespolizeidirektion Salzburg.

In den Firmen in der Innsbrucker Bundesstraße brachen die Täter zwei Standtresore auf und stahlen daraus Bargeldbeträge, Sparbücher und eine Faustfeuerwaffe der Marke Glock 19 mit 50 Schuss Munition.

Aus dem weiterem Firmengebäude in der Nähe stahlen die Täter aus einer versperrten Handkasse Bargeld in  unbekannter Höhe sowie zwei Beamer, ein Mobiltelefon, ein Schnurlostelefon, zwei Digitalkameras und ein Distanzmessgerät.

Die genaue Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest, Kriminalisten untersuchten die Tatorte auf verwertbare Spuren hin, so die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 07:54 auf https://www.salzburg24.at/archiv/serieneinbruch-in-salzburg-maxglan-59617291

Kommentare

Mehr zum Thema