Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Serienunfall im Lieferinger Tunnel

Zu einem schweren Serienunfall ist es um 13.15 Uhr im Umwelttunnel Liefering auf der Westautobahn gekommen.

Ein unbekannter Pkw hatte eine Golffahrerin gegen 13:15 auf dem linken Fahrstreifen von hinten gerammt. Dabei wurde der Golf gegen die Tunnelwand geschleudert.

Der Unfallverursacher entfernte sich daraufhin von der Unfallstelle, jedoch löste dieser Unfall eine Kettenreaktion aus, denn drei nachfolgende Fahrzeuge versuchten dem schleudernden Fahrzeug auszuweichen und prallten ineinander.

Aufgrund des Unfalls musste die Autobahnpolizei den Tunnel für rund 25 Minuten total gesperrt, was wiederum bei dem dichten Reiseverkehr sofort zu einem erheblichen Rückstau auf der A1 in Fahrtrichtung Wien führte.

Eine Fahrzeuginsassin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und begab sich in medizinische Behandlung.

Eine Streife der Polizei Salzburg und eine Streife der Autobahnpolizei Anif versuchten so schnell als möglich die Unfallaufnahme durchzuführen.

Ebenfalls wurde versucht die rollfähigen Fahrzeuge so schnell als möglich aus dem Tunnel zu entfernen damit der Verkehr wieder rollen konnte weil sonst es endgültig zum maximalen Verkehrschaos gekommen wäre. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.07.2019 um 01:50 auf https://www.salzburg24.at/archiv/serienunfall-im-lieferinger-tunnel-59251543

Kommentare

Mehr zum Thema