Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Serienunfall mit Reisebus und vier Pkw fordert sieben Verletzte

Siegsdorf – Als ein holländischer Pkw-Lenker am Samstagnachmittag bei der Anschlussstelle Siegsdorf auf die Autobahn 8 in Fahrtrichtung München auffuhr, wurde das Auto von einem Reisebus gerammt.&nbsp

Der Reisebus war gerade auf der rechten Fahrspur unterwegs, als der Holländer auf die Autobahn auffuhr. Die Fahrzeuge auf der linken Fahrspur mussten stark abbremsen wodurch ein Pkw die vor ihm fahrenden Fahrzeuge rammte. Ein Pkw überschlug sich.

Der Rettungsdienst rückte mit einem Großaufgebot von Rettungswägen und Krankenwagen sowie einem Notarzt zur Unfallstelle aus.Insgesamt wurden sieben Personen verletzt. Die Personen aus dem Reisebus wurden nicht verletzt.

Die Autobahnpolizei ermittelt derzeit den genauen Unfallhergang.Aufgrund des Unfalles wurde die A8 in Fahrtrichtung München für mehr als 1,5 Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt und so bildete sich ein Rückstau von mehr als 18 Kilometern.

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 04:02 auf https://www.salzburg24.at/archiv/serienunfall-mit-reisebus-und-vier-pkw-fordert-sieben-verletzte-59611441

Kommentare

Mehr zum Thema