Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Sieben Eis-Bullen im U20-Nationalteam

Mit einem klaren 7:0 gegen den VSV untermauerte das U20-Team der Red Bulls seine momentane Tabellenführung in der Oberen Gruppe. Dementsprechend
groß ist die Anzahl der Salzburger U20-Nationalspieler, die in St. Pölten ein Testspiel gegen Russland bestreiten. Eine Lehrstunde hingegen erhielt Salzburgs U15-Team bei einer 1:19-Niederlage in Innsbruck.

U20-Nationalteam mit starker Salzburger Beteiligung

Im Eislaufsportzentrum St. Pölten spielt das U20-Team zwei Länderspiele gegen Russland. Dies ist die unmittelbare Vorbereitung auf die U20-Weltmeisterschaft Ende Dezember in Kanada.  Mit dabei sind auch die Salzburger Maximilian Isopp, Florian Mühlstein, Andreas Unterganschnigg, Marco Brucker, Dominique Heinrich, Kevin Puschnik und Markus Unterweger. Ungewiss ist noch der Einsatz von Patrick Maier, der ebenfalls nach St. Pölten eingeladen wurde; der Vorarlberger leidet noch an den Folgen einer Gehirnerschütterung.

U20 Bundesliga: Eis-Bullen-Kantersieg gegen VSV

Sieben verschiedene Torschützen unterstreichen die gute Teamleistung der Roten Bullen an diesem Spieltag. Der erste Spielabschnitt wurde zwar knapp mit 1:0 gewonnen, jedoch lag dies auch an der mangelnden Chancenverwertung der Villacher und einem sehr guten Salzburger Schlussmann Artiom Konovalov. Im zweiten Drittel legten die Salzburger noch einen Gang zu und konnten mit vier Treffern den Grundstein zum Sieg legen, jedoch sollte dies noch ein hartes Stück Arbeit werden. Zuerst entluden die Villacher ihren Frust bei zwei Kampfeinlagen Mann gegen Mann, bei denen die Salzburger Kuralt und Pesjak verletzt wurden, und fünf Minuten vor dem Ende provozierten sie noch eine Massenschlägerei, bei der Lukas Fritz mit einem tiefen Cut über dem linken Auge ins Krankenhaus gebracht werden musste. All dies konnte jedoch am überragenden Salzburger Sieg nichts ändern, und die Jungbullen legten im letzten Spielabschnitt auch noch zwei Treffer nach. Auch der Salzburger Goalie konnte sich noch einige Male mit ausgezeichneten Reflexen gegen die Angriffe der Villacher behaupten, in dem Fall darf man sogar von überragenden Torhüterleistung sprechen.

EC Red Bull Salzburg – EC VSV 7:0 (1:0, 4:0, 2:0); Tore Salzburg: Pesjak, Brucker, Fritz, Kuralt, Beiter, Fekti, Haase.

U15 Bundesliga: Bittere Salzburg-Niderlage

Eine ganz bittere Lehrstunde erhielt das U15-Team der Red Bulls im Bundesligaspiel gegen Innsbruck. Bei einer 1:19-Niederlage gibt es nichts mehr schön zu reden, das sieht auch Trainer Mike Shea so: “Die Tiroler waren in allen Belangen besser. Sie waren größer, besser und schneller als wir, und wir haben zugleich die schlechteste Partie der Saison gezeigt.” Dass bei den Salzburgern einige Spieler gefehlt haben und bei den in der Gruppe West deutlich überlegenen Innsbruckern etliche Spieler sogar schon in der U17-Bundesliga zum Einsatz kommen, soll auf keinen Fall als Entschuldigung dienen.

HC TWK Innsbruck – EC Red Bull Salzburg 19:1 (7:0, 6:1, 6:0); Tor Salzburg: Flatscher.

U13 Bundesliga: Souveräner Sieg gegen Zell am See

Das zweite Derby der Saison gegen Zell am See fand am Nikolaustag in der Heimarena in Salzburg statt. Von Beginn an war das Spiel zerfahren und von Eigensinnigkeit geprägt. Die Jungbullen spielten größtenteils in der Hälfte des Gegners, konnten aber ihre Überlegenheit nicht in Zählbares umsetzen. Das spiegelte sich auch im ersten Drittelergebnisvon „nur“ 1:0 wieder. Nach einer Kabinenansprache der Trainer erhöhten die Jungs das Tempo und die Torausbeute, sodass es zum Ende des zweiten Drittels verdient 5:0 stand. Das Schlussdrittel wurde wieder auf mäßigem Niveau gespielt und dadurch nur mit einem Tor für die Salzburger U13 belohnt.

EC Red Bull Salzburg – EK Zell am See 6:0 (1:0, 4:0, 1:0); Tore Salzburg: Motil (4), Larcher, Grantner.

U9 gewann  gegen Berchtesgaden

Das U9-Team der Red Bulls testete auf der Eisfläche im Freibad Bergheim gegen die deutschen Nachbarn aus Berchtesgaden und gewann dabei deutlich mit 8:2.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 12:30 auf https://www.salzburg24.at/archiv/sieben-eis-bullen-im-u20-nationalteam-59630647

Kommentare

Mehr zum Thema