Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Snowboard: Gimpl startet Weltcup-Titelverteidigung zum 30er in London

Für Snowboarder Stefan Gimpl beginnt das Unternehmen Titelverteidigung im Big-Air-Weltcup am Samstag an seinem 30. Geburtstag in London.

Die schärfsten Konkurrenten des Salzburgers am Ufer der Themse kommen mit Risto Mattila, Janne Korpi (beide FIN), Tore Holvik (NOR) und Chris Sörman (SWE) aus Skandinavien. Im Vorjahr war Gimpl, der bei insgesamt sechs Weltcup-Erfolgen hält, in London Zweiter.

Der Saalfeldener hatte im vorigen Winter zum bereits dritten Mal die Weltcup-Gesamtwertung gewonnen und außerdem in Südkorea WM-Bronze geholt. Neben Gimpl gehen für den ÖSV auch noch Stefan Falkeis, Michael Macho, Florian Mausser, Hubert Fill und Lukas Perteneder über die Schanze. Weitere Big-Air-Weltcup-Stationen sind Barcelona (7. November), Stockholm (21. November), Seoul (13. Dezember) und Stoneham (CAN/23. Jänner).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 01:06 auf https://www.salzburg24.at/archiv/snowboard-gimpl-startet-weltcup-titelverteidigung-zum-30er-in-london-59627155

Kommentare

Mehr zum Thema