Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Snowboarder fiel aus Lift und verirrte sich

Saalbach-Hinterglemm – Ein 28-jähriger Engländer war am Montag mit einem Freund im Schigebiet von Saalbach-Hinterglemm snowboarden. Während einer Auffahrt mit dem Schlepplift fiel er aus dem Lift und verirrte sich.

Nach Einbruch der Dunkelheit meldete er sich über sein Mobiltelefon und gab bekannt, dass er sich in einem unwegsamen Gelände befinde und nicht mehr weiter kann. Anschließend brach der telefonische Kontakt zu ihm ab. Daraufhin alarmierte der Reiseleiter des Briten den Österreichischen Bergrettungsdienst, Ortsstelle Saalbach. Gemeinsam mit Alpinpolizisten, die sich derzeit in Hinterglemm auf Alpinkurs befinden, rückten Mitglieder des Österreichischen Bergrettungsdienstes, Ortsstelle Saalbach-Hinterglemm aus und nahmen die Suche nach dem Vermissten auf.

Der Brite wurde, laut einer Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Salzburg, um ca. 21 Uhr von den Suchmannschaften unterkühlt und leicht verletzt im unwegsamen Gelände gefunden. Er wurde von den Einsatzkräften ins Tal gebracht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 07:52 auf https://www.salzburg24.at/archiv/snowboarder-fiel-aus-lift-und-verirrte-sich-59611525

Kommentare

Mehr zum Thema