Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Soldaten helfen nach Hagelkatastrophe im Flachgau

Lamprechtshausen - 60 Soldaten des Bundesheeres unterstützten seit Freitagnachmittag die Feuerwehren bei den Aufräumarbeiten im Salzburger Flachgau. Bundeskanzler Werner Faymann und Landeshauptfrau Gabi Burgstaller besuchten die Einsatzkräfte bei ihrer Arbeit.

60 Soldaten des Führungsunterstützungsbataillons 2 aus der Krobatinkaserne in St. Johann im Pongau sind unter dem Kommando von Hauptmann Christian Ifsits im Einsatz. Gemeinsam mit den Feuerwehren bewältigten sie die Aufräumungsarbeiten und deckten Gebäude mit Planen ab.

Sonntagmittag besuchten Bundeskanzler Werner Faymann und Landeshauptfrau Gabi Burgstaller die Einsatzkräfte bei den Aufräumungsarbeiten. Nach einer Einweisung bei der Einsatzleitung  in der Feuerwehr Lamprechtshausen besuchten Sie die Einsatzkräfte vor Ort. Die beiden Politiker zeigten sich von dem Engagement angetan und lobten die professionelle und koordinierte Hilfe.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 04:59 auf https://www.salzburg24.at/archiv/soldaten-helfen-nach-hagelkatastrophe-im-flachgau-59622310

Kommentare

Mehr zum Thema