Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Sommerreifentest - 16 von 38 Modellen "sehr empfehlenswert"

Nur vier Produkte "nicht empfehlenswert". ÖAMTC
Nur vier Produkte "nicht empfehlenswert".

Beim ÖAMTC-Sommerreifentest sind 2013 insgesamt 30 von 38 getesteten Modellen mit "sehr empfehlenswert" oder "empfehlenswert" bewertet worden. Überprüft wurden die Dimension 185/60 R15 H (19 Produkte) und die Größe 225/45 R17 W/Y (19 Produkte), darunter auch einige Riefen aus dem mittleren Preissegment. "Nur vier Modelle mussten wegen Schwächen auf nasser Fahrbahn mit 'nicht empfehlenswert' beurteilt werden", so ÖAMTC-Reifenexperte Friedrich Eppel.

In der gängigen Reifengröße für Kleinwagen wie beispielsweise den VW Polo, 185/60 R15 H, schnitten neun Modelle mit "sehr empfehlenswert" ab: Continental ContiPremiumContact 5, Michelin Energy Saver +, Dunlop Sport BluResponse, Goodyear Efficient Grip Performance, Vredestein Sportrac 5, Nokian Line, Bridgestone Turanza T001, Fulda EcoControl HP sowie Semperit Comfort-Life 2. Die Produkte Pirelli Cinturato P1, Barum Brillantis 2, Hankook Kinergy Eco K425 und Firestone Firehawk TZ300a erhielten die Note "empfehlenswert". "Insgesamt ist das Niveau in dieser Dimension damit sehr hoch", so der Experte.

"Sailun" äußerst schwach

Gröbere Schwächen wurden beim Nexen N Blue HD im Verschleiß (laut Hersteller wird das Modell ab Kalenderwoche 5/2013 mit geänderter Mischung produziert) und beim GT Radial Champiro 228 bei den Nassgriffeigenschaften festgestellt. Beide Modelle schnitten mit "bedingt empfehlenswert" ab. Noch schlechter erging es vier anderen Reifen dieser Dimension: Kleber Dynaxer HP 3, Marangoni Verso, Rotalla Radial F108 und Sailun Atrezzo SH402 sind laut ÖAMTC "nicht empfehlenswert". Alle vier Fabrikate scheiterten auf nasser Fahrbahn und der Sailun war auch bei trockenen Bedingungen der schwächste Reifen in der ÖAMTC-Bewertung.

Sieben mal "sehr empfehlenswert"

Positiv fiel auch das Ergebnis in der Dimension 225/45 R17 W/Y aus, die nicht nur als beliebte Optionsgröße, sondern auch als Serienbereifung bei Fahrzeugen der Kompakt- und Mittelklasse Verwendung findet. Sieben wurden als "sehr empfehlenswert" gereiht: Continental ContiSportContact 5, Goodyear Eagle F1 Asymetric 2, Dunlop Sport Maxx RT, Michelin Pilot Sport 3, Vredestein Ultrac Vorti, Semperit Speed-Life und das Modell Hankook Ventus S1 Evo 2 K117.

Zehn weitere Produkte wurden mit "empfehlenswert" beurteilt: Pirelli Cinturato P7, Kumho ECSTA LE Sport KU39, Yokohama C.drive 2, Apollo Aspire 4G, Bridgestone Potenza S001, Falken AZENIS FK453, Uniroyal RainSport 2, Esa-Tecar Spirit UHP, Toyo Proxes T1 Sport und Nexen N8000. Die übrigen zwei Reifenmodelle, High Performer Sport HS-2 und Syron Race 1 Plus sind "bedingt empfehlenswert". Laut Hersteller werden heuer allerdings beide Modelle nicht mehr in dieser Form produziert, es sind nur noch Restbestände auf Lager, informierte der ÖAMTC.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.06.2019 um 10:47 auf https://www.salzburg24.at/archiv/sommerreifentest-16-von-38-modellen-sehr-empfehlenswert-42595006

Kommentare

Mehr zum Thema