Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Soulsängerin Adele lässt "King of Pop" Michael Jackson hinter sich

Die britische Soulsängerin Adele ist nicht zu stoppen und eilt weiter von Erfolg zu Erfolg.

Nach dem Auftritt der 23-Jährigen in der letzten Woche bei den Brit Awards hat ihr Erfolgsalbum "21" in England bei den Verkäufen die Vier-Millionen-Marke übersprungen. Damit verdrängte sie in den UK-Top-Ten der bestverkauften Alben aller Zeiten Michael Jackson mit "Bad" von Platz acht. "Bad" ging auf der Insel bisher 3.959.000 Mal über die Ladentische, berichtet "The Official Charts Company".

Adeles Album millionenfach verkauft

Auf Platz eins liegen noch immer unangefochten Queen mit "Greatest Hits" (5.863.000), gefolgt von den Beatles mit "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" (5.044.000) und Abba auf Platz drei mit "Gold: Greatest Hits" (4.989.000). Weltweit wurden von Adeles Album "21" bisher mehr als 18 Millionen Stück verkauft.

Adele - Rolling in the deep

(APA)

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 08:41 auf https://www.salzburg24.at/archiv/soulsaengerin-adele-laesst-king-of-pop-michael-jackson-hinter-sich-59317600

Kommentare

Mehr zum Thema