Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

"Spaß" löste Heckenbrand in Oberösterreich aus

Ein "Spaß" hat am Samstag in Friedburg-Lengau im Bezirk Braunau einen Heckenbrand ausgelöst. Beim Reparieren eines Mopeds zündete ein 14-Jähriger aus Jux einen mit Benzin getränkten Putzlappen an und warf ihn auf den Boden.

Sein 15-jähriger Freund kickte ihn weg, weil er befürchtete, dass die Flammen auf das Moped übergreifen könnten. Er landete auf einer Hecke, die rasch in Vollbrand stand.

75 Feuerwehrleute rückten zum Heckenbrand aus

Den Burschen gelang es nicht, den Brand selbst zu löschen - das gelang erst fünf Feuerwehren mit 75 Mann. Die 20 Meter lange Fichtenhecke wurde dennoch zur Gänze vernichtet. Nach Auskunft des Landesfeuerwehrkommandos mussten die Florianijünger am vergangenen Wochenende zu einigen wenigen Flur- und Waldbränden kleineren Ausmaßes ausrücken. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 08:40 auf https://www.salzburg24.at/archiv/spass-loeste-heckenbrand-in-oberoesterreich-aus-59337406

Kommentare

Mehr zum Thema