Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

St. Marienkirchen: Pkw auf Sattelschlepper in Vollbrand

Vier Feuerwehren mussten am Sonntagnachmittag zu einem Brand auf einem Lkw-Parkplatz in St. Marienkirchen (Bezirk Schärding) in Oberösterreich ausrücken. Ein Pkw, der auf einem Sattelanhänger verlanden war, brannte lichterloh.

Wie die Feuerwehr meldete wurde schon bei der Anfahrt eine große schwarze Rauchsäule gesichtet. Auf einem Pkw-Transporter stand ein Fahrzeug in Vollbrand, auf weitere fünf Fahrzeuge hatte der Brand bereits leicht übergegriffen.  „Wahnsinniges Glück war, dass die Fahrer die nebenstehenden Lastkraftwagen noch wegfahren konnten und so ein Übergreifen der Flammen auf diese verhindert wurde. Am Parkplatz standen dutzende Lkw, teilweise nur mit minimalem Zwischenabstand, was eine rasche Brandausbreitung bedeutet hätte, wenn die Lkw nicht entfernt werden hätten können. Zusätzlich haben einige anwesenden Lkw-Lenker den Brand mit Feuerlöschern eingedämmt“, berichtet Einsatzleiter HBI Bruno Angerbauer. Der Einsatz der insgesamt 64 Feuerwehrleute der Feuerwehren St. Marienkirchen, Hackenbuch, Hub und Suben konnte nach etwa zwei Stunden beendet werden.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 04:22 auf https://www.salzburg24.at/archiv/st-marienkirchen-pkw-auf-sattelschlepper-in-vollbrand-59356252

Kommentare

Mehr zum Thema