Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

St. Veit: Motocrosser kracht gegen Auto

St. Veit – Ein 26-jähriger, ungarischer Gastarbeiter verursachte am Donnerstag einen Unfall. Der Mann war mit einem nicht für den Verkehr zugelassenen Motocross-Motorrad unterwegs.

Beim Einfahren in eine aufgrund hoher Sträucher unübersichtliche Kreuzung übersah er einen entgegenkommenden Pkw einer 37-jährigen Lenkerin aus St. Johann. Bei dem Zusammenstoß mit dem Pkw wurde der Motorradlenker über die Motorhaube auf die Windschutzscheibe geschleudert und dabei schwer verletzt, das Motorrad kam unter dem Pkw zum Stillstand.

Der verletzte Motorradlenker wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert, die Pkw-Lenkerin blieb unverletzt. Alkotests bei beiden Lenkern verliefen negativ.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 02:40 auf https://www.salzburg24.at/archiv/st-veit-motocrosser-kracht-gegen-auto-59625619

Kommentare

Mehr zum Thema