Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Stadl in Wald bei Saalfelden in Vollbrand

Saalfelden – Die Hauptwache Saalfelden sowie der Löschzug Harham wurden am Mittwoch um 21.37 Uhr zu einem Stadelbrand  nach Harham, Höhe Stockinggut, alarmiert. Entgegen vorheriger Annahmen befanden sich keine Personen im Stadel, berichtete die Feuerwehr Saalfelden am Donnerstag. 

Bereits während der Anfahrt ließ der Einsatzleiter den Löschzug Letting alarmieren. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand eine Hütte mitten im Wald im Vollbrand. Der Einsatzleiter wurde von Passanten aufmerksam gemacht, dass sich noch Personen im brennenden Stadel befänden.

Glücklicherweise stellte sich für die Einsatzkräfte jedoch rasch heraus, dass keine Personen  in der Hütte vom Feuer eingeschlossen waren. Laut Angaben der Polizei hielten sich kurz vor dem Brandausbruch noch fünf Jugendliche in der Holzhütte auf.

Nach den Löscharbeiten rückte die Hauptwache und der Löschzug Letting wieder ein. Der Löschzug Harham übernahm die Nachlöscharbeiten sowie die Brandwache. Die Feuerwehr Saalfelden war unter Leitung von Ernst Schreder mit 83 Mann im Einsatz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.06.2019 um 12:00 auf https://www.salzburg24.at/archiv/stadl-in-wald-bei-saalfelden-in-vollbrand-59607043

Kommentare

Mehr zum Thema