Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Staplerunfall in Puch

Puch – Am Montagnachmittag lenkte ein 28-jähriger Schlosser einen Gabelstapler, auf dessen Gabel ein rund 3,6 Meter langer Metallbalken in waagrechter Position montiert war, um damit die Dachkonstruktion eines Wintergartens zu transportieren. Nachdem die Dachkonstruktion ordnungsgemäß im Wintergarten ab­ge­legt wurde, bewegte sich sein 61-jähriger Arbeitskollege unmittelbar unter den waagrechten Metallbalken.

Die Gabel fuhr in diesem Moment nieder und der 61-jährige Arbeiter wurde dadurch am Kopf getroffen und mit der linken Hand zwischen dem Metallbalken und einem dort befindlichen Gartenzaun eingeklemmt.

Die verletzte Person wurde vom Roten Kreuz Hallein ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg gebracht, so die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 03:14 auf https://www.salzburg24.at/archiv/staplerunfall-in-puch-59609398

Kommentare

Mehr zum Thema