Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Stier: In Gruppe B will Neuling weiterkommen

Die Favoritenrollen in der Gruppe B sind klar verteilt: Neuling und Westligist St. Johann will mit seinen Hallenspezialisten Erwin Keil und Ekrem Alan auf den ersten Platz.

Landesligist USC Eugendorf ist mit seinen Edeltechnikern sicher höher einzuschätzen als Ligakonkurrent SAK. Großer Außenseiter ist Zweitklässler SSK/Blau Weiß. “Wir wollen natürlich weiterkommen, aber unsere Gegner darf man nicht unterschätzen”, sagt St. Johanns Trainer Josef Bauer. Bei den Pongauern sollen neben Keil und Alan vor allem Buchacher und die Sahin-Brüder für den Aufstieg in die Zwischenrunde  sorgen. “Und da kann dann alles passieren”, so Bauer.

Landesliga-Vizemeister zeigte mit Wolfgang Suppan und Co. bereits beim Turniersieg in Straßwalchen auf. Aber auch der SAK ist mit seiner jungen und technisch starken Mannschaft nicht zu unterschätzen.

Gruppe B; Samstag, 2. Jänner 2010 (ab 18.00 Uhr, Sporthalle Alpenstraße Salzburg): St. Johann (Regionalliga West), Eugendorf, SAK (beide Landesliga), SSK/Blau Weiß (2. Klasse Nord A).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 03:23 auf https://www.salzburg24.at/archiv/stier-in-gruppe-b-will-neuling-weiterkommen-59630743

Kommentare

Mehr zum Thema