Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Stier: Seekirchen in Gruppe A Favorit

Zwischen 2. und 6. Jänner 2010 steigt in der Sporthalle Alpenstraße der Puma-Cup um den Salzburger Stier. In acht Gruppen kämpfen je vier Teams um den Aufstieg.
In Gruppe A ist der SV Seekirchen klarer Favorit.

Obwohl der SV Seekirchen als einziger Regionalligist in dieser Gruppe über den stärksten Kader verfügt, warnt der SVS-Trainer Markus Hoffmann: “Der ASV und ASK/PSV haben exzelente Hallenspieler in ihren Reihen!” Die Spielgemeinschaft ASK/PSV plant den Aufstieg in die Finalrunde, doch Trainer Wolfgang Dietinger wird noch von einer Sorge geplagt: “Just an dem Tag wenn wir spielen ist auch noch ein Futsalturnier und wir müssen uns leider etwas zerreissen. Dennoch setze ich vor allem auf Edin Huseinovic und Nikoloa Rajkovic.”

Der SV Seekirchen geht die Sache locker an: “Wir haben beim Stier noch nie viel gewonnen, deswegen haben wir auch keinen Druck. Trotzdem sollten wir weiterkommen”, so Hoffmann. Die Wallerseer bauen vor allem auf junge Spieler: “Keiner in unserer Mannschaft wird älter als 21 Jahre sein!”  Beim letztjähirgen Hallenturnier belegte der SVS hinter Straßwalchen den zweiten Rang in der Gruppe B. Aussenseiterchancen indes hat der Lieferinger SV, die Stadt-Salzburger beendeten vergangenen Jänner das Turnier ohne Punkt, mit 15 Gegentoren auf dem letzten Gruppenplatz hinter der Austria, Hallwang und Anthering.

Gruppe A; Samstag, 2. Jänner 2010 (ab 18.00 Uhr, Sporthalle Alpenstraße Salzburg): SV Seekirchen (Regionalliga West); SG ASK/PSV (1. Landesliga); ASV Salzburg (1.Klasse Nord); Lieferinger SV (2.Klasse Nord A).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 02:29 auf https://www.salzburg24.at/archiv/stier-seekirchen-in-gruppe-a-favorit-59630749

Kommentare

Mehr zum Thema