Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Straßwalchen: Alkolenker begeht Fahrerflucht

Nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht Mittwochabend in Straßwalchen, konnte der Flüchtige vom Zweitbeteiligten angehalten werden. Der Mann hatte 1,8 Promille.

Der Alkolenker war mit seinem schwer beschädigten Fahrzeug von der B 147 in eine Seitenstraße eingebogen und hatte dort angehalten. Der ihn verfolgende Unfallgeschädigte verständigte die Polizei.

Lenker bestreitet in Unfall verwickelt zu sein

Bei der Kontrolle des Pkw stellte sich heraus, dass dieser auf der linken Längsseite ebenfalls eine erhebliche Beschädigung aufwies welche eventuell zu einem anderen Verkehrsunfall gehören könnte. Der Lenker bestritt jedoch vehement, in einen anderen Unfall verwickelt gewesen zu sein. Es wurde daher die von ihm beschriebene Fahrtstrecke abgesucht, was jedoch negativ verlief.

Fahrerflucht mit 1,8 Promille

In Zusammenarbeit mit der oberösterreichischen Polizei konnte dem 33-Jährigen ein Unfall nachgewiesen werden. Es entstanden dabei beträchtliche Sachschäden, Menschen wurden nicht verletzt. Der Alkotest ergab 1,8 Promille.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.06.2019 um 07:59 auf https://www.salzburg24.at/archiv/strasswalchen-alkolenker-begeht-fahrerflucht-59322931

Kommentare

Mehr zum Thema