Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Surf-Weltcup in Podersdorf startet mit einem Besucherrekord

Am Wochenende hat der Surf-Weltcup in Podersdorf begonnen - und zwar mit einem Besucherrekord. Das herrlich sommerliche Wetter lockte am ersten Tag des Weltcups rund 35.000 begeisterte Zuseher an.

Die Veranstalter vom Surf-Weltcup in Podersdorf dürfen sich über einen rekordverdächtigen Besucherandrang freuen: Zum Auftakt am Samstag waren bereits 25.000 Gäste untertags und 10.000 weitere bei den Partys am Abend mit dabei. Die perfekten äußeren Bedingungen lockten die sport- und partybegeisterten Massen in Strömen an den Neusiedler See.

Jede Menge Surfen und Party beim Surf-Weltcup in Podersdorf

Schließlich wussten sämtliche Programmpunkte voll und ganz zu überzeugen - ob PWA Windsurf Freestyle Contest, Chiemsee Tow-In Europameisterschaft, die Surfausstellung, die BACARDI Partyweek auf 5 Floors oder Live-Acts von Vanilla Sky über Tschebberwooky bis hin zu Krautschädl. Am Sonntag geht es mit den Parties übrigens gleich munter weiter: Die BACARDI Partyweek mit der Sundowner Session wird ebenso für beste Stimmung sorgen wie der Live-Act Millions of Dreads. Am Dienstag geht es mit Surfen, Parties und Sport-Shows vom Feinsten spannend weiter: Da stehen in Podersdorf die ersten Finalbewerbe der Surfer auf dem Programm. Alle Details dazu, was euch beim Surf-Weltcup in Podersdorf noch erwartet, findet ihr online.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 12:59 auf https://www.salzburg24.at/archiv/surf-weltcup-in-podersdorf-startet-mit-einem-besucherrekord-59337046

Kommentare

Mehr zum Thema