Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Susan Boyle im Clinch mit den lieben Nachbarn

Susan Boyle, 2009 Zweitplatzierte der Castingshow "Britain's Got Talent" und mittlerweile Plattenmillionärin, hat Streit mit ihren Nachbarn. Die fühlen sich nämlich durch ihren Gesang belästigt.

Millionen Fans liegen ihr zu Füßen und haben sie zu einer der reichsten Frauen im britischen Showbusiness gemacht. Ausgerechnet ihre Nachbarn haben aber jetzt genug von Susan Boyles Musik. Teresa Miller und Paul Keaveney reichten Beschwerde ein, weil sie in der Nacht nicht mehr zur Ruhe kommen. "Es ist so laut, man kann nicht einmal den Fernseher hören", berichteten sie der britischen Sun.

Freunde widersprechen

Tatsächlich dient die Villa in Blackburn ausschließlich zu Übungszwecken. Schon kurz nach dem Erwerb war Boyle wieder in ihr altes Zuhause übersiedelt. Freunde der Sängerin widersprechen der Darstellung der Nachbarn. Deren ständiger Lärm habe Boyle gestört. Seit sie sich beschwert habe, gebe es ständig Anfeindungen. Susan Boyle bei "Britain's Got Talent"
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 05:40 auf https://www.salzburg24.at/archiv/susan-boyle-im-clinch-mit-den-lieben-nachbarn-59361532

Kommentare

Mehr zum Thema