Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Taiskirchen: Wohnhaus in Vollbrand

Vollständig ausgebrannt ist in der Nacht auf Dienstag ein Wohnhaus in Taiskirchen (Bez. Ried im Innkreis). Mindestens 150 Mitglieder der umliegenden Feuerwehren waren im Einsatz.

Gegen 3.50 Uhr brach vermutlich im Obergeschoß des neu errichteten Anbaus des Wohnhauses in Taiskirchen aus bisher noch unbekannter Ursache ein Brand aus. Zuvor wurde am Nachmittag die Terrasse des Obergeschoßes im Neubau geflämmt. Das Obergeschoß wurde in Holzbauweise ausgebaut.

Die Flammen griffen schließlich auch auf den Dachstuhl des Wohnhauses über. Der Neuanbau wurde durch den Brand zur Gänze vernichtet, das Wohnhaus stark beschädigt. Personen gerieten nicht in Gefahr.

Bei dem Brand waren die FF Taiskirchen und sämtliche umliegende Feuerwehren mit mindestens 150 Mann im Einsatz. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 12:55 auf https://www.salzburg24.at/archiv/taiskirchen-wohnhaus-in-vollbrand-41782642

Kommentare

Mehr zum Thema