Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Tanzbarer Gitarrenrock aus Yorkshire

Mit der dreiköpfigen Band Sky Larkin gibt es einen neuen Hoffnungsträger im Rennen um den britischen Indierock-Thron. [Video im Bericht]

Katie, Douglas und Nestor kommen ursprünglich aus dem englischen Yorkshire, haben sich mittlerweile aber mit College-Abschluessen in der Tasche wieder in ihrer Wahlheimat Leeds niedergelassen, wo sie damals zusammenfanden.

2007 veröffentlichten Sky Larkin bereits zwei Singles bei Dance To The Radio, es folgte eine EP namens “Swit Swoo” mit Coversongs von Travis Morrison (ex-Dismemberment Plan), Patti Smith, Queens of the Stone Age und Jake Thackray. Im Mai diesen Jahres machten die drei sich dann Richtung Amerika auf, um dort zusammen mit Produzent John Goodmanson (Sleater-Kinney, Death Cab For Cutie, Nada Surf) ihr Debütalbum “The Golden Spike” aufzunehmen.

Nach viel Lob von Seiten der britischen Medien (BBC, The Times, NME, The Guardian, The Independent, Drowned in Sound etc) veröffentlichen Sky Larkin nun Ende Januar 2009 endlich dieses Album: 13 tanzbare Gitarrenrock-Songs mit ganz eigenem Charme und einer ordentlichen Portion Popappeal. Und hier ist schon mal das sehr sehenswerte Video zur ersten Single “Molten”:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.08.2019 um 07:56 auf https://www.salzburg24.at/archiv/tanzbarer-gitarrenrock-aus-yorkshire-59604571

Kommentare

Mehr zum Thema