Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Tauerntunnel auf A10 nach Auffahrunfall kurzzeitig gesperrt: Stau

Salzburg – Stark war am Samstag in den frühen Morgenstunden der Reiseverkehr auf der Tauernautobahn (A10) Richtung Süden. Viele Späturlauber waren Richtung Adria unterwegs, wie der ÖAMTC meldete. Bereits um etwa 4 Uhr in der Früh wurde daher vor dem Tauerntunnel Richtung Kärnten die Blockabfertigung aktiviert.

Verschärft wurde die Stausituation hier um etwa 6.30 Uhr durch eine rund einstündige Sperre des Tunnels. Drei Fahrzeuge waren in einen Auffahrunfall verwickelt, Verletzte gab es keine. Durch die Sperre des Tunnels wuchs der Stau Richtung Süden auf etwa zehn Kilometer an, gegen 9 Uhr waren der Stau bereits 15 Kilometer lang. Im Tagesverlauf erwartet der ÖAMTC aber speziell auf den Transitrouten Richtung Norden starken Heimreiseverkehr und Staus, denn in mehreren europäischen Ländern enden an diesem Wochenende die Sommerferien.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 08:13 auf https://www.salzburg24.at/archiv/tauerntunnel-auf-a10-nach-auffahrunfall-kurzzeitig-gesperrt-stau-59624023

Kommentare

Mehr zum Thema