Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Taxenbach: Drei Tote bei Verkehrsunfall

Taxenbach – Ein Frontalzusammenstoß in Taxenbach am Dienstag hat drei Todesopfer gefordert: Zwei Frauen starben noch an der Unfallstelle, ein 84-jährige Mitfahrer ist einige Stunden später im Krankenhaus Zell am See an den schweren Verletzungen gestorben, meldete die Polizei. 

Der Unfall hatte sich um 11.44 Uhr in der Nähe des Bahnhofes Taxenbach ereignet. In dem Mitsubishi, der ein Kennzeichen des Bezirks Zell am See trug, befanden sich drei Personen, zwei Frauen und ein Mann. Der Wagen überfuhr eine Verkehrsinsel und prallte seitlich gegen den Kastenwagen aus Wels (OÖ).

“Die Straße war rutschig. Die zwei Frauen sind noch an der Unfallstelle verstorben, der männliche Erwachsene musste mit der Bergeschere aus dem Wrack befreit werden”, erklärte der Feuerwehr-Abschnittskommandant des Unterpinzgaus, Klaus Portenkirchner.  Der 84-jährige Mitfahrer, der vorerst mit schweren Verletzungen ins KH Zell am See eingeliefert wurde, um 15:20 Uhr im LKH Salzburg seinen beim Zusammenstoss erlittenen Verletzungen erlegen ist. Ein gerichtlich beeideter Sachverständiger soll nun die Unfallursache klären.

Der Lenker des Klein-Lkw blieb laut Polizei unverletzt. Bei den Personen im Pkw dürfte es sich nach ersten Informationen um ein Ehepaar mit einer erwachsenen Tochter gehandelt haben. Der Unfallbereich war für Verkehrsteilnehmer nur schwer passierbar.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 09:02 auf https://www.salzburg24.at/archiv/taxenbach-drei-tote-bei-verkehrsunfall-59611633

Kommentare

Mehr zum Thema