Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Taxenbacher hievten Andi Hinterbichler zum Titel

Mit Taxenbacher Unterstützung kürte sich der Rauriser Andreas Hinterbichler am Sonntag in Hart im Zillertal zum Ranggel-Staatsmeister 2009.

Die großen Favoriten Simon Schweinberger und Franz Hauser hatten bei der Staatsmeisterschaft Heimvorteil. Trotzdem jagten ihnen die Salzburger den Titel ab.

Andreas Hinterbichler zog mit seinem Sieg gegen Christian Pirchner ins Finale ein. Ein Unentschieden gegen Hauser reichte letztlich für den Titel.

Unterstützung erhielt Hinterbichler vom Taxenbacher Hermann Höllwarth, der Simon Schweinberger ein Unentschieden abknöpfte – und damit aus dem Bewerb warf.

Der Jugendstaatsmeistertitel ging an Christopher Kendler aus Saalbach vor Markus Geisler aus Bramberg. Schülerstaatsmeister wurde Stefan Vogelreiter aus Piesendorf.

Schüler: 1. Stefan Vogelreiter (Piesendorf), 2. Stefan Sulzenbacher (Kirchbichl), 3. Andre Steger (Bramberg).

Jugend: 1. Christopher Kendler (Saalbach), 2. Markus Geisler (Bramberg), 3. Rene Mattersberger (Matrei).

Allgemeine Klasse: 1. Andreas Hinterbichler (Rauris), 2. Franz Hauser (Zillertal), 3. Hermann Höllwath (Taxenbach).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 09:22 auf https://www.salzburg24.at/archiv/taxenbacher-hievten-andi-hinterbichler-zum-titel-59624035

Kommentare

Mehr zum Thema