Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Technik und Kunst vereinen

Hallein – Unter dem Motto “Technik und Kunst” haben neun Schülerinnen und 15 Schüler der Technischen Zeichnerklasse 3 der Landesberufsschule Hallein gemeinsam mit der Seekirchner Künstlerin Evelyn Quehenberger verschiedene Kunstwerke erarbeitet.

Diese wurden am Dienstag, 11. November, bei einer Vernissage in der Schule gezeigt. Die Ausstellung beinhaltet neben der eigenständig erarbeiteten Werke der Schüler auch Bilder der Künstlerin. In gemalte Bilder wurden unter Anleitung der Künstlerin Metallteile eingearbeitet (Rohre, Drehteile) und mit einem Harz überzogen. Diese Metallteile beziehen sich direkt auf die jeweiligen Firmen, in denen die Schüler arbeiten.

“Die Zusammenarbeit der Seekirchner Künstlerin Evelyn Quehenberger mit der Technischen Zeichnerklasse 3 zeigt, dass Schule nicht nur Lern-Alltag ist, sondern auch viel Kreativität zulässt. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen und eröffnen den Betrachtern neue und sehr individuelle Perspektiven”, sagte Landeshauptfrau Gabi Burgstaller anlässlich der Vernissage. Der Direktor der Landesberufsschule Hallein, Manfred Kastner, präsentierte stolz die Werke der Schüler und betonte dabei: “Damit wollen wir den Spagat zwischen künstlerischer Freiheit und technischen Vernormungen aufzeigen.” Die Bilder werden ab Dienstag in der Schule für einen längeren Zeitraum ausgestellt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.09.2019 um 06:08 auf https://www.salzburg24.at/archiv/technik-und-kunst-vereinen-59607115

Kommentare

Mehr zum Thema