Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Tennengauer kracht mit Pkw in Leitschiene

Adnet – Am Mittwoch gegen 19 Uhr geriet ein Tennengauer auf der Wiestallandesstraße mit seinem Auto ins Schleudern und krachte gegen eine Leitschiene. Der Lenker blieb unverletzt.

Der Tennengauer war von Hallein kommend Richtung Hof unterwegs. Auf Höhe des Wiestalkraftwerks geriet der Mann mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, krachte gegen die Leitschiene und wurde weiter gegen eine Felswand geschleudert. Der Lenker blieb unverletzt, das Fahrzeug wurde jedoch schwer beschädigt. Die Leitschiene verhinderte Schlimmeres: Dahinter befindet sich eine 100 Meter tiefe Schlucht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 12:15 auf https://www.salzburg24.at/archiv/tennengauer-kracht-mit-pkw-in-leitschiene-59604589

Kommentare

Mehr zum Thema