Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Tennis: Salzburgs Spieler erfolgreich unterwegs

Salzburgs Tennisspieler sind zur Zeit mit großem Erfolg bei Österreichs Turnieren vertreten.

Während der STC-Spieler Florian Farnleitner die 58. Grazer Stadtmeisterschaften beherrscht und dabei seinen Gegnern keinen Satz überlässt, erreicht sein Clubkollege Gerald Kamitz zwei Mal das Finale und wird jeweils in zwei Sätzen gestoppt. Die Neumarkterin Stephanie Vock siegt beim ÖTV-Turnier der Kategorie VI in Böheimkirchen (Niederösterreich), während sie in Lenzing im Halbfinale unterliegt.

Tina Schiechtl vom 1. STC Stiegl feiert einen Turnierseig in Obergrafendorf ( Kärnten) und Patrick Linke vom TC Salzburg-Bergheim erreicht ebenfalls in Obergrafendorf das Viertelfinale. Florian Farnleitner besiegt auf dem Weg zum Turniersieg Peter Kircher, Cosmin Georgescu, Angelo Novkovic, Markus Weiglhofer und im Finale Ilija Nowikovsky mit 6 zu 4 und 6 zu 3. Gerald Kamitz (1. STC Stiegl) erreicht sowohl in Wien, als auch in Lenzing als Nummer zwei gesetzt jeweils das Finale. In Wien scheitert er am topgesetzten Mario Haider-Maurer aus Niederösterreich. Beim Aufeinandertreffen der beiden Salzburger Kamitz und Linke sicherte er sich den Sieg.

Die STC-Tirolerin Tina Schiechtl und die Neumarkterin Stephanie Vock holen sich jeweils ein Kat.-VI Turnier. Die topgesetzte Schiechtl besiegt im Obergrafendorfer Finale Kristin Schüler 6 zu 2 und 6 zu 2, während Vock im Finale von Böheimkirchen -topgesetzt- die Tirolerin Isabella Reibmayr (4) mit 6 zu 4 und 1 zu 6 und 7 zu 6 bezwingt. In Lenzing schafft Stephanie zudem den Einzug ins Halbfinale, wo sie jedoch gegen die Öberösterreicherin Bettina Kreindl verlor.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.06.2019 um 08:00 auf https://www.salzburg24.at/archiv/tennis-salzburgs-spieler-erfolgreich-unterwegs-59602003

Kommentare

Mehr zum Thema