Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Thal bei Graz: Eigenes Museum für Arnold Schwarzenegger eröffnet

Arnold Schwarzeneggers Heimatort Thal bei Graz pfeift auf die negativen Schlagzeilen rund um den Terminator und ehrt ihn mit einer besonderen Aberkennung. Arni hat jetzt ein eigenes Museum.

Am 30. Juli, dem 64. Geburtstag der steirischen Eicher, eröffnete in Thal bei Graz ein eigenes Museum für den wohl berühmtesten ehemaligen Bürger der Stadt. Zwar war  Arnold Schwarzenegger  nicht bei der Vor-Eröffnung dabei, er besuchte das Haus aber schon im Juni und soll für eine eigens organisierte Party in ein paar Wochen extra anreisen.

Arnis Erfolgsgeschichte auf rund 200 Quadratmetern

Das  Arnold Schwarzenegger  Museum befindet sich in dessen Geburtshaus und ist weltweit das einzige Museum, das den Namen des Hollywood-Stars und Ex-Gouverneurs trägt. Arni, der in dem Gebäude auch aufgewachsen ist, unterstützt das Projekt und freut sich über die Ehrung. Vor allem scheint es bei der derzeitigen negativen Presse rund um die Trennung von seiner Frau Maria Shriver eine nette Abwechslung zu sein.

Bei der Vor-Eröffnung am Samstag waren vor allem Schaulustige vor Ort. Die Gemeindebewohner nutzten den Tag, um mit gratis Gutschein einen Blick auf das Innere des Museums zu erhaschen. Auf den rund 200 Quadratmeter ist die erfolgreiche Hollywood-Geschichte von Arnold Schwarzenegger, in Form von Plakaten, Action-Figuren und einer eigenen Briefmarke dargestellt. Das  Museum  ist Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

linkastraße 9, 8051 thal, austria
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.10.2019 um 11:03 auf https://www.salzburg24.at/archiv/thal-bei-graz-eigenes-museum-fuer-arnold-schwarzenegger-eroeffnet-59244154

Kommentare

Mehr zum Thema