Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

"The Monuments Men": George Clooney auf Drehortsuche in Salzburg

Der 50-jährige Superstar George Clooney kommt möglicherweise zu Dreharbeiten nach Österreich. Die "Kronen Zeitung" sieht  mit Clooney den vierten Hollywood-Star, der nach Salzburg kommen soll und sich im Juni mögliche Drehorte auf dem Salzburger Mönchsberg sowie in Altaussee genauer ansehen will.

Am Rande der diesjährigen Oscar-Verleihung in Los Angeles meinte der Schauspieler, dass man sich für den Film "The Monuments Men", der auf einem Buch von Robert Edsel basiert, im Sommer auf Locationsuche begeben wolle. Dabei sollen Medienberichten zufolge neben Deutschland, England und Italien auch die Bundesländer Salzburg, Steiermark, Oberösterreich und Tirol in der möglichen Auswahl stehen.

Clooney besucht vielleicht im Sommer die Landeshauptstadt

Die "Kronen Zeitung" sieht etwa nach Dreharbeiten von Tom Cruise, Cameron Diaz und Nicolas Cage mit Clooney den vierten Hollywood-Star, der nach Salzburg kommen soll und sich im Juni mögliche Drehorte auf dem Salzburger Mönchsberg sowie in Altaussee genauer ansehen will. Ob Clooney tatsächlich nach Österreich kommt, entscheidet sich laut Arie Bohrer von der Film Commission Location Austria in den kommenden ein bis zwei Wochen, wie er gegenüber der Tageszeitung "Die Presse" erklärte. "Sie können davon ausgehen, dass wir alle Hebel in Bewegung setzen werden, um die Produktion nach Österreich zu holen - infrage kommen neben der Steiermark auch Oberösterreich und Tirol", so Bohrer.

Land Salzburg bestätigt Gespräche über Dreharbeiten

Der für die Filmförderung des Landes verantwortliche Tourismusreferent LHStv. Wilfried Haslauer (V) bestätigte am Freitag auf APA-Anfrage, dass es Gespräche über Dreharbeiten für den Film "The Monuments Men" mit George Clooney in Salzburg gebe. Diese seien aber noch "viel zu unkonkret" für genaue Aussagen. "Ich würde Clooney und sein Team sehr willkommen heißen", so Haslauer. "The Monuments Men" nach dem gleichnamigen Buch von Edsel soll sich einer von der US-Regierung beauftragten Gruppe von Kunstexperten widmen, die sich im letzten Jahr des Zweiten Weltkrieges auf die Suche nach von Nationalsozialisten gestohlenen Kunstwerken gemacht haben. Wer neben Clooney an dem Projekt mitwirken soll, ist bis dato noch nicht bekannt. Der Schauspieler soll aber gemeinsam mit Grant Heslov, mit dem er auch schon bei "Good Night, and Good Luck" und zuletzt "The Ides of March" zusammengearbeitet hat, das Drehbuch schreiben. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.06.2019 um 07:23 auf https://www.salzburg24.at/archiv/the-monuments-men-george-clooney-auf-drehortsuche-in-salzburg-59322796

Kommentare

Mehr zum Thema