Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Tischler zwischen Arbeitsplatz und Maschine eingeklemmt

Uttendorf – Am Montag gegen 09.45 Uhr ereignete sich in einem Uttendorfer Betrieb ein Arbeitsunfall, wobei ein 28-jähriger Tischler verletzt wurde.

Der Mann war mit Arbeiten an einer CNC-Holzbearbeitungsmaschine beschäftigt. Zwischen zwei Arbeitsgängen auf der CNC-Maschine wollte der Tischler Holzteile vom Tisch der Maschine entfernen und ging dazu hinter die Abgrenzung zwischen Arbeitsplatz und Maschine. Dabei blieb er mit dem Hosengürtel an Maschinentisch hängen. Da der Tisch in ständiger Bewegung war, konnte er sich nicht mehr aus seiner Lage befreien und wurde zwischen Tisch und der Abgrenzung eingeklemmt.

Erst durch das Schreien wurde ein danebenstehender Arbeiter aufmerksam und dieser betätigte sofort den “Not-Aus-Schalter”.

Der Tischler klagte in der Folge über Schmerzen im Beckenbereich und er wurde vom Roten Kreuz in das Krankenhaus nach Mittersill gebracht. Er wurde wegen einer Bauch und Beckenprellung stationär aufgenommen.

(Quelle: Polizei)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 06:34 auf https://www.salzburg24.at/archiv/tischler-zwischen-arbeitsplatz-und-maschine-eingeklemmt-59604607

Kommentare

Mehr zum Thema