Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Tischtennis: UTTC weiterhin ungeschlagen

Die Tischtennis-Asse des UTTC-Salzburg sind auch nach der fünften Runde ungeschlagen. Gegen Landskron gab es einen Kantersieg (9:1) gegen Ligist gab es ein vergleichsweise „knappes“ Ergebnis.

Vier Siege und ein Unentschieden steht dem UTTC Salzburg zu Buche, die Mozartstädter liegen damit auf Platz drei der 2. Tischtennis-Bundesliga.

Im ersten Aufeinandertreffen vergangenes Wochenende ging es gegen Landskron. Dort gelang dem UTTC ein ungefährdeter 9:1-Erfolg, alle Spieler zeigten sehr gute Leistungen. Die Punkte erzielten: Soma Fekete (2), Gabor Pengö (3), Dmitrij Levenko (2), Patrick Berger (2); Punkt Landskron: Kofler.

Das zweite Aufeinandertreffen der fünften Runde brachte ebenfalls einen Sieg. Gegen Ligist gingen die Mozartstädter mit 9:6 als Sieger hervor. Insbesondere Nachwuchsspieler Patrick Berger überzeugte mit Siegen gegen Janne-Schanbacher, der das größte Nachwuchstalente in Oberösterreich ist, und gegen David Eberhart. Punkte UTTC: Soma Fekete (3), Gabor Pengö (2), Dmitrij Levenko (2), Patrick Berger (2); Punkt Ligist: Somosi (4), Siari (1), Schanbacher (1).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 08:31 auf https://www.salzburg24.at/archiv/tischtennis-uttc-weiterhin-ungeschlagen-59627269

Kommentare

Mehr zum Thema