Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Tödliche Prügelattacke in Linz: Slowake in U-Haft

Ein 30-jähriger Slowake ist nach einer tödlichen Prügelattacke auf einen 47-jährigen Linzer Anfang Juni festgenommen worden.

Er sitzt in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Linz bestätigte der APA am Dienstag einen entsprechenden Bericht in der "Kronen Zeitung". Von drei weiteren an dem Streit beteiligten Männern fehlte zunächst jede Spur.

Linzer erlag tödlichen Verletzungen

Am 9. Juni geriet der alkoholisierte Linzer mit vier Männern, die aus der Slowakei stammen und in Österreich keinen Wohnsitz haben, in Streit. Das Quartett prügelte auf den Mann ein. Er wurde schwer verletzt ins Spital eingeliefert. Dort starb er eine Woche später an einem Blutgerinnsel, das durch die Schläge ausgelöst worden sein dürfte.

Slowake in Linz in U-Haft

Der 30-jährige Slowake wurde mittlerweile ausgeforscht und sitzt in U-Haft. Gutachten zu dem Fall sind noch ausständig. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Körperverletzung mit tödlichem Ausgang. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 08:49 auf https://www.salzburg24.at/archiv/toedliche-pruegelattacke-in-linz-slowake-in-u-haft-59361523

Kommentare

Mehr zum Thema