Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Tom Jones wegen Hitze im Krankenhaus

Tom Jones machte die enorme Hitze zu schaffen. Der 71-jährige Sänger liegt wegen Wassermangels in einem Krankenhaus in Monaco. Ein Konzert musste bereits abgesagt werden.

Wie die britische Zeitung 'The Mirror' berichtete, war Tom Jones am Samstag Abend von der umgehenden Hitzewelle niedergestreckt worden und musste in die Notaufnahme gebracht werden. Inzwischen geht es dem Star wieder besser, er wurde auf die normale Krankenstation verlegt. Die Medien berichteten zunächst von ernsten Herzproblemen, dies treffe aber nicht zu, hieß es in einem Statement auf der Homepage von Tom Jones: "Es gibt keine Herzprobleme, wie in der Presse berichtet wurde."

Mr "Sex Bomb" musste Konzert absagen

Die Fans des Sängers litten gleich mit: Tom Jones musste sein geplantes Konzert in Monte Carlo absagen. "Sir Tom Jones wurde von den Ärzten angewiesen, wegen des starken Wassermangels gestern Abend nicht in Monte Carlo aufzutreten", stand weiter auf der Homepage.

Tom Jones sorgt sich um Fans

Ganz Weltstar machte sich Tom Jones mehr Sorgen um das Glück seiner Fans als um seine eigene Gesundheit. Seine PR-Manager erklärten öffentlich: "Für Tom, die Band und allen, die bei der Tour dabei sind, war das eine große Enttäuschung. Das Konzert sollte das letzte einer sehr erfolgreichen dreimonatigen Tour sein, bei der viele Locations mitten in der Sommerhitze lagen. Sir Tom Jones möchte allen, die gestern zur der Show gekommen waren, sein tiefes Bedauern ausdrücken. Er dankt allen für ihr Verständnis und ihre Unterstützung und hofft, seine Fans in Monte Carlo bald wiederzusehen."

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 12:55 auf https://www.salzburg24.at/archiv/tom-jones-wegen-hitze-im-krankenhaus-59254585

Kommentare

Mehr zum Thema