Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Tote bei Protesten der Muslimbrüder in Ägypten

Der Konflikt zwischen den entmachteten Islamisten und ihren Gegnern hat in Ägypten zu neuer Gewalt geführt. Zwei mutmaßliche Angehörige der Muslimbruderschaft wurden am Freitag bei einem Angriff auf eine Straßensperre der Polizei in der Provinz Al-Gharbija erschossen. In Alexandria wurde nach Informationen der Nachrichtenwebsite "Al-Watan" ein Demonstrant getötet.

Bei kleineren Protesten der Muslimbrüder in Kairo und Alexandria kam es zu Straßenschlachten mit der Polizei. Die Muslimbruderschaft, die im Juli 2013 von der Armee entmachtet worden war, bestreitet jede Beteiligung an der jüngsten Welle von Anschlägen auf Polizei und Armee. Die Übergangregierung hat die Bewegung trotzdem als Terrororganisation eingestuft.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 01:40 auf https://www.salzburg24.at/archiv/tote-bei-protesten-der-muslimbrueder-in-aegypten-45076786

Kommentare

Mehr zum Thema