Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Trackshittaz: Die ewigen Zweiten auf Platz 1

Die Mühlviertler Landdiscogruppe Trackshittaz galt bis dato als gesetzt für Platz 2. Dabei ist die Bandgeschichte durchaus noch jung. Lukas Plöchl und Manuel Hoffelner gründeten die Formation 2010 und sorgten zunächst auf Youtube für Aufsehen - mit ihrer Persiflage des belgischen Hits "Alors on danse" unter dem Titel "Alloa bam Fraunz".

Noch im gleichen Jahr folgte die Teilnahme an der ORF-Castingshow "Helden von morgen", die sie auf Platz 2 abschlossen, aber zugleich mit "Oida taunz!" einen Hitparadenschlager ablieferten. Auch ihre Teilnahme beim österreichischen Vorentscheid für den Song Contest 2011 kamen die beiden Oberösterreicher auf den undankbaren Platz 2. Auf bereits drei Platten können die beiden Discopumper zurückblicken. "Oidaah pumpn mua's", "Prolettn feian längaah" und "Zruck zu de Ruabm" zeigten sich in den Charts erfolgreich. Mit "Woki mit deim Popo" gelang nun der Sprung an die Spitze bei der Ausscheidungshow 2012. Bei "Österreich rockt den Song Contest" konnten sich die beiden gegen Kunstfigur Conchita Wurst durchsetzen und dürfen nun nach Baku in Aserbaidschan fahren. (APA)

Video: "Oida taunz!"

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.09.2019 um 11:58 auf https://www.salzburg24.at/archiv/trackshittaz-die-ewigen-zweiten-auf-platz-1-59316598

Kommentare

Mehr zum Thema