Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Trainingsauftakt der Oilers mit neuen Gesichtern

Eishockey-Oberligist EC Oilers startete vergangen Dienstag in Berchtesgaden mit dem ersten Eistraining in die neue Saison.

Trainer Manfred Mühllechner bat einen Großteil der Spieler von letzter Saison auf das Eis, mit dabei waren auch einige Try-Out Spieler. Als Neuzugänge wurden bereits Markus Hausegger und Christoph Hirsch vermeldet. Auf Trainer Mühllechner wartet jedenfalls noch eine Menge arbeit: „Der Kader nimmt langsam aber sich Formen an, bis zum Saisonstart gibt es jedoch noch viel zu tun.“ 

Acht Mannschaften nehmen nun an der Oberliga teil, gespielt wird eine einfache Hin-und Rückrunde, danach spielen die Plätze 1 -3, 4- 6, 7-9 in ebenfalls einer einfachen Hin-und Rückrunde die Platzierungen aus. Das Viertelfinale wird in Best-Of-Three, das Halbfinale und Finale in Best-Of-Five gespielt.

Zum Saisonauftakt empfangen die Oilers in der Volksgarten Eisarena die „48-er“ aus Wien (19.September 2009).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 10:38 auf https://www.salzburg24.at/archiv/trainingsauftakt-der-oilers-mit-neuen-gesichtern-59624053

Kommentare

Mehr zum Thema