Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Trampolin: Vize-Kindermeister geht nach Salzburg

Bei der am 07.11.2009 in Graz stattgefundenen Österr. Schülermeisterschaft im Trampolinspringen, konnte in der Kinderklasse männlich sich der erst 8jährige Jan Steininger (TG Union Salzburg) den Titel Österreichischer Vize-Kindermeister hinter Benny Wizani (WAT Brigittenau) aus Wien, holen.

Nach einer nahezu perfekt geturnten Pflicht,  turnte er in der Vorunde auch seine Kur sehr souverän, und zog als zweite ins Finale. Er fing etwas verhalten an, konnte sich aber ab dem dritten Sprung fangen und holte sich den zweiten Platz.

Leider hatte sein Teamkollege  Thomas Engl (TG Union Salzburg)  weniger Glück. Der favorisierte Salzburger (Sieg in Steyr vor zwei Wochen) erwischte schon in der Vorrunde seine Übung nicht optimal und zog an vierter Stelle ins Finale. Dort musste er voll auf Angriff gehen, und riskierte alles. Durch einen Konzentrationsfehler musste er jedoch seine Finalübung nach dem fünften  Sprung abbrechen, und landete schließlich auf dem achten Platz.

In der Schülerklasse männlich schafften die Brüder Sebastian und Thomas Schachtner (beide TG Union Salzburg) den Einzug ins Finale. Dort gaben beide alles, konnten jedoch mit der Österreichischen Spitze nicht ganz mithalten, und  belegten schließlich die Plätze sieben und acht.

Weitere Platzierungen: Kinderklasse männlich: Moritz Kramer, Platz elf, Schülerklasse männlich: Nico Schwaiger, Platz zehn (beide TG Union Salzburg).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 02:14 auf https://www.salzburg24.at/archiv/trampolin-vize-kindermeister-geht-nach-salzburg-59629084

Kommentare

Mehr zum Thema