Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Türsteher in Linzer Altstadt bei Rauferei schwer verletzt

Nach dem Angriff ließen die Täter den Türsteher mit einer schweren Kopfverletzung bewusstlos liegen. Bilderbox/Symbolbild
Nach dem Angriff ließen die Täter den Türsteher mit einer schweren Kopfverletzung bewusstlos liegen.

Bei einer Rauferei in der Linzer Altstadt ist Sonntag früh ein 46-Jähriger Türsteher schwer verletzt worden. Der Mann war mit einem bosnischen Brüderpaar im Alter von 18 und 25 Jahren in Streit geraten. Er wurde bewusstlos geschlagen und musste mit der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die beiden Brüder befinden sich vorerst in Haft, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Sonntag. Gegen 3.00 Uhr kam es aus noch ungeklärter Ursache zu der Auseinandersetzung vor dem Lokal.

Türsteher bleibt bewusstlos liegen

Nach dem Angriff ließen die Brüder den Türsteher mit einer schweren Kopfverletzung bewusstlos liegen. Polizisten fanden die beiden Tatverdächtigen in einem benachbarten Lokal. Nachdem sie von Augenzeugen des Zwischenfalls identifiziert wurden, nahm man sie fest. Die Ermittlungen dauerten am Sonntag noch an. Zumindest einer der beiden Bosnier wurde bei den Handgreiflichkeiten ebenfalls verletzt. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 12:20 auf https://www.salzburg24.at/archiv/tuersteher-in-linzer-altstadt-bei-rauferei-schwer-verletzt-41622271

Kommentare

Mehr zum Thema