Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Überreste von 282 Leichen in Indien gefunden

Soldaten starben vermutlich im 19. Jahrhundert Salzburg24
Soldaten starben vermutlich im 19. Jahrhundert

In einem ausgetrockneten Brunnen im Norden Indiens sind die Überreste von 282 Menschen gefunden worden. Bei den Toten handelt es sich nach offiziellen Angaben vom Montag wahrscheinlich um indische Soldaten, die sich beim Aufstand von 1857 gegen die britische Kolonialherrschaft erhoben hatten und dabei getötet wurden.

Neben Schädeln und Knochen seien auch Kugeln und Münzen aus der viktorianischen Zeit aufgetaucht, sagte Amarjit Singh Sarkaria. Er ist Vorsitzender des Sikh-Tempels in Ajnala in Punjab, dem Ort der Ausgrabung. Die Briten schlugen den Aufstand damals nieder. Erst fast ein Jahrhundert später wurde Indien unabhängig.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 01:31 auf https://www.salzburg24.at/archiv/ueberreste-von-282-leichen-in-indien-gefunden-44897056

Kommentare

Mehr zum Thema