Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

UHC im Cup: Handballkrimi fast garantiert

In der ersten Runde des Österreichischen Handball-Cups empfängt der UHC Salzburg am Dienstag den Grazer Bundesligisten HC Shoppingcity Seiersberg (vormals Seiersberg Grazhoppers).

Die Steirer sind ein Team mit Ambitionen in Richtung HLA (höchste heimische Spielklasse). In der Vorsaison qualifizierte sich der HC Seiersberg im Bundesliga-Grunddurchgang für das HLA-Aufstiegs-Play-off, baute aber mit Fortdauer der Saison zusehends ab und verspielte mit immer deutlicheren Niederlagen alle Chancen auf den Erstliga-Aufstieg.

Heuer sind die Grazer durchschnittlich in die Liga gestartet - mit drei Siegen, einem Remis und vier  Niederlagen (Bundesliga-Tabellenplatz 6). Der aktuelle Spielertrainer des HC Seiersberg hat übrigens gute Erinnerungen an Salzburg: Der gebürtige Russe Alexander Luzyanin (100 kg, 1,96 m) warf 2003 und 2004 als Toplegionär des HLA-Klubs und damaligen ÖHB-Cupsiegers Tulln die Salzburger innerhalb von zwei Jahren gleich zweimal aus dem Cupbewerb. 

Nichtsdestotrotz: Wer den UHC in einem Handballkrimi erleben will, der war in der Vergangenheit zumeist gut beraten, eines der spannenden ÖHB-Cupspiele zu besuchen. Mit dem Heimrecht des niederklassigeren Vereins wuchsen die Salzburger in diesen Partien gegen übermächtige Gegner oft über sich hinaus - wenn auch leider ohne die Belohnung in Form eines Aufstiegs. Drei Beispiele:

– 2007: Gegen den Bundesligisten HC Kärnten führt der UHC Salzburg zur Pause und hält bis zur 43. Minuten ein 21:21-Unentschieden. Die Partie geht aber 29:35 verloren.

- 2006: Gegen den Erstliga-Klub Gänserndorf spielen die Salzburger noch länger auf Augenhöhe mit: 22:22 nach 46 Minuten, 23:24 nach 50 Minuten, aber dann ein kompletter Einbruch in den letzten zehn Minuten. Endstand: 24:33. 

- 2005: Am bittersten war das Ausscheiden gegen den Bundesligisten Edelweiß Linz. Der UHC führte bereits mit sechs Toren Vorsprung, lag zur Halbzeitpause sensationell mit 18:13 voran - und schlitterte mit einer katastrophalen zweiten Hälfte in ein 28:40-Debakel.

Dienstag, 3. November: Österreichischer Handball-Cup, 1. Runde: UHC Salzburg - HC Shoppingcity Seiersberg (Riedenburg, 20.15 Uhr).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 09:20 auf https://www.salzburg24.at/archiv/uhc-im-cup-handballkrimi-fast-garantiert-59629114

Kommentare

Mehr zum Thema