Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Unbekannte schmücken Grab von Hitlers Eltern in OÖ mit SS-Vase

Unbekannte haben das Grab von Adolf Hitlers Eltern im katholischen Friedhof Leonding (Bezirk Linz-Land) vor kurzem mit vergoldetem Eichenlaub und einer Vase mit SS-Rune geschmückt.

Das berichteten nachrichten.at am Dienstag. Der Verfassungsschutz ermittle wegen Verdachts der Wiederbetätigung. Adolf Hitler wohnte als Kind ab 1899 einige Jahre mit seinen Eltern in Leonding.

Grabbesucher gab sich als Enkel Hitlers aus

Ein Grabbesucher, der sich als Wiener Künstler und "Enkel Hitlers" ausgegeben habe, soll Blumen in eine Vase gestellt haben, auf der in großen Lettern "unvergesslich" eingraviert gewesen sei - mit dem Doppel-S in Runenform, so der Bericht. Die Besitzerin des Grabes, die eine entfernte Verwandte Hitlers sein soll, lasse regelmäßig Ehrbezeugungen entfernen. Das Pfarramt gebe nicht bekannt, wer die Frau sei, wird Bürgermeister Walter Brunner (S) zitiert. Er werde mit dem Chef des Landesamtes für Verfassungsschutz, Michael Tischlinger, das weitere Vorgehen beraten. "Wir wollen jetzt herausfinden, wem das Grab gehört und wie oft es Vorfälle gegeben hat", kündigte Tischlinger in dem Bericht an. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 02:15 auf https://www.salzburg24.at/archiv/unbekannte-schmuecken-grab-von-hitlers-eltern-in-ooe-mit-ss-vase-59285845

Kommentare

Mehr zum Thema