Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Unfall fordert drei Verletzte

Tweng – Eine 54-jährige Tamswegerin kam am Donnerstagvormittag auf der B99 ins Schleudern. Sie prallte erst gegen eine Leitschiene und anschließend in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Drei Personen wurden verletzt.

Am Donnerstag gegen 11 Uhr 10 lenkte eine 54-jährige Tamswegerin ihren PKW auf der B99 im Gemeindegebiet von Tweng aus Richtung Obertauern kommend. Kurz nach der Einfahrt in die Lawinengalerie „Breitlahn“ kam sie aus bisher ungeklärter Ursache ins Schlingern und prallte in der Folge gegen die rechte Leitschiene. Dadurch wurde sie auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden PKW eines 57-Jährigen aus Krakaudorf. Durch den Unfall wurden beide Lenker sowie die mitfahrende 53-jährige Gattin des Krakaudorfers unbestimmten Grades verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Die durchgeführten Alkovortests verliefen negativ. Für die Dauer der Aufräumarbeiten war die B99 im Unfallbereich in beiden Fahrtrichtungen für etwa 30 Minuten unpassierbar. Die Feuerwehr Obertauern war mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann im Einsatz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 03:58 auf https://www.salzburg24.at/archiv/unfall-fordert-drei-verletzte-59607199

Kommentare

Mehr zum Thema