Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Unfall mit 500 Liter Dieselaustritt verursacht Sperre der A10

Flachau – Folgenschwerer Verkehrsunfall mit erheblichem Dieselaustritt auf der Tauernautobahn. Ein Lastkraftwagen kam ins Schleudern und blockierte die Fahrbahn.

Die Tauernautobahn (A10) ist am Mittwoch nach einem Verkehrsunfall von 11.51 Uhr bis 15.40 Uhr gesperrt gewesen. Ein 29-jähriger Slowene geriet mit einem Sattelkraftfahrzeug im Gemeindegebiet von Flachau (Pongau) wegen überhöhter Geschwindigkeit auf der mit Schnee bedeckten Fahrbahn in einer leichten Linkskrümmung ins Schleudern.

Der Sattelanhänger drehte über die gesamte Fahrbahn, und das Zugfahrzeug wurde nach außen über die Straßenböschung geschoben, meldete die Polizei. In der Böschung blieb das Sattelkraftfahrzeug verkeilt liegen, sodass die gesamte Richtungsfahrbahn Salzburg blockiert wurde. Dabei wurde beim Sattelzugfahrzeug der Tank aufgerissen, und es floss der gesamte Dieseltreibstoff aus. Es musste auch der Tauerntunnel in Richtung Salzburg gesperrt werden, der Stau reichte mehrere Kilometer zurück. Vor dem Katschbergtunnel wurde der Verkehr immer wieder angehalten. Das mit Winterreifen versehene Sattelkraftfahrzeug wurde schwer beschädigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 04:28 auf https://www.salzburg24.at/archiv/unfall-mit-500-liter-dieselaustritt-verursacht-sperre-der-a10-59629132

Kommentare

Mehr zum Thema