Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Urlauberin nach Sturz beim Wandern schwer verletzt

Bad Hofgastein – Eine schwere Beckenverletzung zog sich ein eine Steiererin nach einem Sturz auf einem gesperrten Wanderweg bei Bad Hofgastein zu. Die Pensionistin musste von der Bergrettung geborgen werden.

Am Montag Nachmittag wanderte ein Ehepaar aus Voitsberg in der Steiermark auf dem „Martin Lodinger Höhenweg” von Bad Hofgastein in Richtung Bad Gastein. Die Kurgäste missachteten dabei die beschilderte Wintersperre des Wanderweges. Die 74- jährige Steirerin kam auf dem total vereisten Weg im Bereich der „Gadaunerer Schlucht” zu Sturz und verletzte sich im Bereich des Beckens schwer. Die verletzte Frau wurde von der Bergrettung Bad Hofgastein geborgen und mit der Rettung ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 09:51 auf https://www.salzburg24.at/archiv/urlauberin-nach-sturz-beim-wandern-schwer-verletzt-59613958

Kommentare

Mehr zum Thema