Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Verbrecherring aufgedeckt

Salzburg – Die Bundespolizei Salzburg deckte mehrere Einbruchserien einer kriminellen Vereinigung auf. Sieben Tatverdächtige wurden bisher festgenommen.

Die Polizei konnte insgesamt sieben Tatverdächtigen der Gründung einer kriminellen Vereinigung überführen. Die Verdächtigen sollen im Zeitraum Sommer 2008 bis März 2009 im Stadtgebiet von Salzburg mehrere Einbrüche und Diebstähle begangen haben.

Das Diebesgut wurde in der Wohnung eines Tatverdächtigen gelagert und von dort aus weiter verkauft. Ein anderer Tatverdächtiger war Auskundschafter sowie Informationsgeber zu den verschiedenen Einbruch-Örtlichkeiten und rekrutierte die Mitarbeiter zu seiner “Gruppe”. Einer der Beschuldigten gab an mit Geld in die Gruppe gelockt worden z sein. 10.000 Euro soll ihm ein Tatverdächtiger angeboten haben, wenn er bei den Einbrüchen mitmache.

 Insgesamt konnten Straftaten mit Beginn im Sommer 2008 bis Ende März 2009 mit einer 150.000 Euro übersteigenden Schadenssumme den Beschuldigten zugeordnet und aufgeklärt werden.

 Drei Tatverdächtige wurden in die Justizvollzugsanstalt Salzburg eingeliefert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 12:07 auf https://www.salzburg24.at/archiv/verbrecherring-aufgedeckt-59615782

Kommentare

Mehr zum Thema