Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Verkehrschaos im Süden Salzburgs

Durch eine Marketingaktion eines Salzburger Privatradiosenders kam am Freitag der Autoverkehr im Süden Salzburgs beinahe komplett zum Erliegen.

Beginnend bei der Alpenstrasse, über die Friedenstraße bis zur Hofhaymerallee, aber auch von der Berchtesgadener Straße bis nach Nonntal hinaus staute sich der gesamte Verkehr. Grund dafür war die Aktion: "Tanken für 60 Cent pro Liter" bei der Avanti-Tankstelle an der Kreuzung Nonntaler Hauptstrasse und Hofhaymerallee. Mehr als sieben Exekutivbeamte versuchten die Situation in den Griff  zu bekommen und die teilweise genervten Autofahrer zu beruhigen. Auch der Stadtbus hatte mehr als 30 Minuten Verspätung, was viele der Fahrgäste ärgerte. (Neumayr/MMV)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.08.2019 um 03:20 auf https://www.salzburg24.at/archiv/verkehrschaos-im-sueden-salzburgs-59176378

Kommentare

Mehr zum Thema