Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Verkehrsunfall in Salzburg-Schallmoos nach Vorrangverletzung in 30 km/h-Zone

Salzburg-Stadt – In Salzburg-Schallmoos kollidierten am Dienstag gegen 11 Uhr zwei Fahrzeuge. Auf der Kreuzung Röckelbrunnstrasse zur Ecke Steinhauser­strasse hatte ein Lenker einem von rechts kommenden Autofahrer in der 30 km/h-Zone den Vorrang genommen. 

Eine Person wurde infolge der Kollision leicht verletzt und vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Die anderen zwei Personen blieben unverletzt. Am VW-Golf enstand geringer Schaden, der andere Wagen, ein Kleinbus, krachte nach dem Zusammenstoß in einen angrenzenden Bauzaun. Das Verkehrsunfallkommando nahm den Unfall auf, der Alkoholtest verlief negativ.

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 12:18 auf https://www.salzburg24.at/archiv/verkehrsunfall-in-salzburg-schallmoos-nach-vorrangverletzung-in-30-km-h-zone-59617483

Kommentare

Mehr zum Thema