Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Leopoldskron-Moos

Salzburg-Stadt – Am Dienstag um 5.55 Uhr, stellte eine 32-jährige Zeitungs­zustellerin aus Salzburg mit ihrem Motorfahrrad bei einem Haus am Götschenweg in Leopoldskron-Moos die Zeitung zu. Beim Wegfahren versetzte ihr ein Pkw-Lenker einen Stoß, worauf die Frau mit ihrem Mofa stürzte.

Das berichtet die Bundespolizeidirektion Salzburg in einer Aussendung. Als die Frau zum nächsten Haus in Richtung Firmian­straße weiter fahren wollte, sah sie im Rückspiegel einen weißen Pkw, dessen Lenker seinen Arm beim Seiten­fenster hinaus hielt.

Die Zustellerin wollte noch vor einem von rückwärts herannahenden Pkw in Richtung Firmianstraße losfahren, als sie plötzlich von der rechten Seite einen Stoß bekam und das Gleichgewicht verlor. Daraufhin stürzte die Frau mitsamt ihrem Mofa nach rechts auf die Fahrbahn.

Wie die Zustellerin bei der Einvernahme der Polizei angab, hatte sie von dem Lenker des vorbei fahrenden Pkw mit der Hand einen Stoß gegen das Mofa-Heck bekommen und sei deshalb gestürzt. Der Pkw-Lenker, ein ca. 20-22-jähriger Mann mit einer Schirmkappe, fuhr ungeachtet des Vorfalles in Richtung Firmianstraße weiter. Eine Kollision bzw. Zusammenstoß mit dem Pkw erfolgte nicht. Die Frau zog sich leichte Prellungen zu.

Die Zustellerin musste sich einem Alkotest unterzeihen, der mit 0,00 mg/l ein negatives Egebnis brachte. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem geflüchteten Pkw-Lenker verlief negativ. Die Bundespolizeidirektion Salzburg bittet um sachdienliche Hinweise an jede Sicherheitsdienststelle.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 05:18 auf https://www.salzburg24.at/archiv/verkehrsunfall-mit-fahrerflucht-in-leopoldskron-moos-59607265

Kommentare

Mehr zum Thema