Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Verkehrsunfall mit Sachschaden und Fahrerflucht in Anthering

Anthering – Ein bislang unbekannter Lenker eines silberfarbenen Pkw der Marke Peugeot verursachte am Mittwochvormittag einen Verkehrsunfall auf der Lamprechtshausener Bundesstraße bei Anthering. Die Polizei fahndet nach dem fahrerflüchtigen Lenker.

Laut Aussendung der Sicherheitsdirektion Salzburg ereignete sich am Mittwochvormittag um 10.44 Uhr auf der Lamprechtshausener Bundesstraße (B 156) ein Verkehrsunfall, infolge dessen ein Lenker Fahrerflucht beging.

Der Lenker eines silberfarbenen Pkw der Marke Peugeot mit Kennzeichen Bezirk-Braunau fuhr von Oberndorf kommend in Richtung Salzburg. Als er im Gemeindegebiet von Anthering einen Lkw überholte, musste eine entgegenkommende Pkw-Lenkerin ihr Fahrzeug nach rechts lenken, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug; der Wagen kam ins Schleudern und kollidierte frontal mit der Leitschiene.

Wie die Polizei berichtet, entstand erheblicher Sachschaden. Die Fahrzeuglenkerin und ihr im Fahrzeug mitfahrender 1-jähriger Sohn wurden nicht verletzt. Der unbekannte Lenker setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Die Polizei bittet nun Zeugen des Unfalles, sich unter der Telefonnummer 059133 5112-0 an die Polizeiinspektion Bergheim zu wenden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 12:07 auf https://www.salzburg24.at/archiv/verkehrsunfall-mit-sachschaden-und-fahrerflucht-in-anthering-59611795

Kommentare

Mehr zum Thema